ByTheWay…

Bankettfräsen, auch unter der Leitplanke - die KLEISER®vr

Auf dem Bankett sammelt sich immer Material an. In Landwirtschaftsgebieten schlägt sich Staub aus der Luft auf dem Bankett nieder, es fahren Fahrzeuge vorbei, die mitgeführte Erde verlieren, Gummi und Asphalt verschleißen: Alles das trägt zu einem erhöhten Bankett bei.

Eine der wichtigsten Funktionen eines Banketts ist aber der Abfluss von (Regen-) Wasser. Ist das Bankett höher als die Straßendecke, passiert das Umgekehrte: Es bleiben Pfützen auf der Straße stehen, die ihrerseits wieder eine Gefahr für die Verkehrssicherheit sind. Besonders auf den Provinzial- und Nationalstraßen ist die Gefahr des Aquaplanings und des Verlustes der Lenkfähigkeit in einem solchen Fall hoch.

Bankette absenken mit der KLEISER®vr

Für das Absenken von Banketten entwickelte ByTheWay die KLEISER®vr. Genau wie die KLEISER®bh hat diese Maschine den großen Vorteil, dass das Bankettmaterial mit Gummi abgefräst wird, wodurch das Risiko von Schäden an der Straßenbefestigung oder der Leitplanke, aber auch an der Maschine selbst sehr gering ist. Was macht die KLEISER®vr so besonders? Sie ist speziell dafür konstruiert, das Bankett unter der Leitplanke effizient absenken zu können.

berm verlagen

Wie viel Bankett fräsen wir pro Tag ab?

Bei zwei Arbeitsgängen, ohne Abfuhr des verlagerten Bankettmaterials, beträgt die Arbeitsgeschwindigkeit mit der KLEISER®vr im Durchschnitt gut 1 km pro Tag.

ByTheWay, wir suchen …

In den Niederlanden kommen wir gerne in Kontakt mit Straßenbaulastträgern oder Generalunternehmern von Instandhaltungsprojekten, die prüfen wollen, ob die KLEISER®vr auch für ihre Arbeiten Vorteile bietet.

In Europa suchen wir Partner, die Möglichkeiten sehen, in ihrem Staat oder in ihrer Region das Marketing und den Einsatz der KLEISER®vr zu organisieren. Dies geschieht auf der Basis eines Lizenzvertrages. Die KLEISER®vr-Maschinen können von uns geliefert werden. Sie als unser Partner können selbstständig eine Form des Betriebs organisieren, beispielsweise nach unserem Muster in den Niederlanden. Andere Vertragskonstruktionen, bei denen die KLEISER®’vr-Maschinen vermietet oder verkauft werden, sind ebenfalls verhandelbar.

Insbesondere für die Erschließung des Auslandsmarktes suchen wir die Zusammenarbeit mit professionellen Produktions- und Vermietungsbetrieben mit starker Position im Markt für unsere Produkte, beispielsweise auf dem Gebiet der Ausrüstungsteile für Hydraulikbagger.

Außerhalb von Europa ist auch denkbar, dass ein Partner ein oder mehrere Patente für den betreffenden Staat von uns übernimmt.

Wollen Sie …

  • die Möglichkeiten der KLEISER®vr für Ihre Bankette genauer kennenlernen?
  • Arbeiten mit der KLEISER®vr durchführen (lassen)?
  • KLEISER®vr-Maschinen für den Markt außerhalb der Niederlande produzieren?
  • an der Entwicklung der KLEISER®vr mitarbeiten?
  • die KLEISER®vr außerhalb der Niederlande vermieten?